Aktuelle Zeit: Do 27. Jun 2019, 10:48



Neues Thema erstellenAntwort schreiben Seite 1 von 1   [ 10 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: --> permanenter Durchfall
BeitragVerfasst: Do 3. Apr 2008, 20:29 
4Pfoten-Administrator
4Pfoten-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Sep 2007, 21:55
Beiträge: 24673
Wohnort: Fürth
Meine Tiere: 2 Hunde : Hades + Luna mit Samba & Chris im Herzen <3
Mein Name ist: Pat
Spezialrang: Feldwebel
permanenter Durchfall


Symptome

Unter permanenten (akutem) Durchfall versteht man sehr dünnen Kot, eventuell mit Blut und/oder Schleim beigemengt. Gelegendlich muss sich das Tier gleichzeitig Erbrechen.

Verhalten:

-- Halten sie ihr Tier warm und machen sie sofort eine Nulldiät (also rein gar nichts zu essen geben).
-- Bieten Sie ihm Trinkwasser mit etwas Traubenzucker aufgelöst an, um den Glukosehaushalt auszugleichen, oder eine dünne Brühe.
-- bringen Sie ihn umgehend zum Tierarzt, wenn der Hund einen schwachen, aphatischen oder in sich eingezogenen Eindruck macht.
-- Sollte er sich trotz Durchfall den Anschein haben sich wohl zu fühlen, machen Sie zumindest einen Tierarzttermin zum nächstmöglichen Zeitpunkt aus.
-- Setzen Sie sich zunächst telefonisch mit dem Tierarzt in Verbindung und beachten Sie seine Anweisungen.
.

_________________
Bild
ich mache keine Rechtschreibfehler! Ich schreibe
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Offline Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 3. Apr 2008, 20:29 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Akuter Durchfall
BeitragVerfasst: Do 3. Apr 2008, 20:53 
unregistrierte Amöbe
unregistrierte Amöbe
:hi:

Oh oh das hatte die Lilly auch mal naja nicht nur ein mal ich wahr bei einer Freundin und die hat der Lilly ein schweineohr

zum kauchen gegeben. Und am nächsten tag hat es schon angefangen Erbechen und beim kaka machen kam auch Blut

Raus ich hatte auch erst grosse. Angst um sie ich hab ihr auch Reis mit etwas Brühe gegeben so 2 Tag ich hab ich ihr

auch net decke mit wärmflasche gemacht.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: --> permanenter Durchfall
BeitragVerfasst: Mi 19. Nov 2008, 17:09 
Wolf
Wolf
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Okt 2008, 11:08
Beiträge: 23826
Wohnort: 42549 Velbert
Meine Tiere: 2 Zwergschnauzer pf/s Aragon & Lennox
2 Landschildkröten
Mein Name ist: Gisela
Das hatte der Aragon mit 11 Wochen, es war schrecklich und der kleine Kerl hat gar nichts gefressen, es kam Blut aus dem After. ich hatte solche Angst, daß er stirbt, wo ich doch garade vorher den anderen verloren hatte. Aber die Tierätztin hat ihn wieder gesund bekommen.

_________________
Liebe Grüße von Gisi mit Aragon & Lennox

Bild

Ein Haus ist kein Zuhause, solange kein Hund darin wohnt.
(Gerald Durrell)



Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Offline Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: --> permanenter Durchfall
BeitragVerfasst: Di 25. Nov 2008, 08:41 
Triceratops
Triceratops
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Mär 2008, 23:02
Beiträge: 7866
Wohnort: kerpen
Meine Tiere: Belg-Schäferhund-Mix : GIPSY (+ 10 jahre alt im Herzen 2015 ) Dschungarischer Zwerghamster Mädl:Mimi (+ 2 1/2jahre im Herzen)+ Simba Rip. im Herzen (August 2013 beide verstorben) kl. Lilly ca 4 mon. alt dschungarisches Mädl verstorben 2015
Mein Name ist: Manuela
Spezialrang: gipsys mama
uuiii gisela das hörte sich nicht toll an..gottseidank alles wieder ok.also gipsy hatte als sie schwanger war mal durchfall und als sie vergiftet war :weini: .aber nun schon lange nicht mehr da bin ich auch froh drum. :herzhund :banane:

_________________
Bild

Meine neue Homepage ( 2012 )


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Offline Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: --> permanenter Durchfall
BeitragVerfasst: Di 25. Nov 2008, 13:28 
unregistrierte Amöbe
unregistrierte Amöbe
Monja auch mit 15Wochen, sie hatte sich eine Kolik eingefangen, denn Welpen müssen ja immer die Kaki von Fremden Hunden lecken.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: --> permanenter Durchfall
BeitragVerfasst: Sa 5. Feb 2011, 21:33 
T-Rex
T-Rex
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Jan 2011, 15:14
Beiträge: 9258
Wohnort: Trier
Meine Tiere: Wir besitzen zwei Deutsche Doggen in dem Farbschlag schwarz/gefleckt (die anderen 5 Jungs für immer in meinem Herzen) , sowie die beiden Katzen unserer Tochter und ihrem Mann.
Mein Name ist: Andrea
Spezialrang: Crazy4PfotenChicks
Oh, da kann ich ein " Lied " von singen. Ging vor über 4 Jahren mit einem Hund los bis Tage später es alle 3 hatten. Tierarzt, Medikamente Diät,gut. Kurz später wieder das Ganze. Hat sich dann über mehrere Wochen hingezogen.Mit Medikamenten besser, Medikamente zu Ende, paar Tage später alles von vorne. Komischerweise immer Nachts fings an *weissnicht* 3x von jeweils einem anderen Hund Proben eingeschickt und auf alles Mögliche und Unmögliche untersucht. Ergebnis NEGATIV :schreierin: Am schlimmsten war es, als in EINER Nacht innerhalb von 15 Min. ALLE 3 Hunde wieder anfingen, ich konnte dann alle 10 Min. mit einem raus, die ganze Nacht *weini* Mein Tierarzt war mittlerweile auch mit seinem Latein am Ende da von Darmsanierung , Schonkost... wirklich alles ausgetestet war . Mittlerweile gings 1/2 Jahr. Zufällig hat dann mein Tierarzt mit einem Kollegen darüber gesprochen und der riet ihm, eine Probe selbst mit einem bestimmten Verfahren zu untersuchen *top* Und siehe DA, mit diesem simplen Verfahren wurde, was sämtliche Labore nicht nachgewiesen haben festgestellt: GIARDIEN! ( Obwohl darauf auch untersucht wurde). Danach war die Behandlung ganz einfach .
Deswegen kann ich nur raten: bei immer wiederkehrenden Durchfällen, die auf keine Behandlung ansprechen IMMER an Giardien denken!

_________________
Bild


http://doggidogs.npage.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Offline Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: --> permanenter Durchfall
BeitragVerfasst: So 27. Feb 2011, 22:41 
unregistrierte Amöbe
unregistrierte Amöbe
Vasco hatte vor 6 Wochen einen Gastritis.
Er hatte nur erbrochen und Durchfall. :ohschreck:
Wir sind sofort zum Tierarzt.....und das war gut so, da die Hunde sehr schnell austrocknen.
Vasco bekam dann eine Infusion, Spriten und Antibiotika. Insgesamt ging es ihm 5 Tage so schlecht,so dass er nichts fraß und nicht mal raus wollte.
Durchfall und Erbrechen sollte man sehr ernst nehmen.
Schwarer Tee hilft auch als Erstmaßnahme, da er die Magenschleimhäute beruhigt.
Und dann als Diät...... Hühnchen mit Reis.
Die Hunde erholen sich dann sehr schnell nach der Infusion.
Bei Vasco war es aber so hartnäckig und ich hatte das erste mal nur Angst ihn um ihn. *weini*


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: --> permanenter Durchfall
BeitragVerfasst: Mo 28. Feb 2011, 12:22 
Elefant
Elefant
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Aug 2010, 15:42
Beiträge: 2958
Meine Tiere: Hund Dreamy
Hund Fay
Hund Freddy
Mein Name ist: Karo
Hallo
am anfang ist es ja sogar sehr gut wenn man mal Druchfall hat. sollte er aber nach drei Tagen nicht vorbei sein dann würde ich immer zu der Morosche Karottensuppe greifen, da das chemische AB die Darmflora wieder schädigt.

Hier die Seite zur Info

_________________
meint Karo

Nur der Augenblick zählt, Vergangenes und Zukünftiges sind nicht verfügbar

Bild

meine HP klicks du hier
mein Grußkartenversand klicks du hier


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Offline Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: --> permanenter Durchfall
BeitragVerfasst: Mo 28. Feb 2011, 12:37 
unregistrierte Amöbe
unregistrierte Amöbe
Daisy ist bei einem derartigen Befund dem Tod von der Schippe gesprungen.Wir sind mit diesem Symtomen Nachts gegen 2Uhr zum Tierarzt gefahren.Sie lag bei meiner Frau fast leblos auf dem Armen.Als wir nach seiner Adresse fragten,schickte er uns dermaßen in die Irre,daß wir Daisy fast aufgaben,bis wir den TA in letzter Minute fanden.Das möchte ich nie wieder erleben.Es ist furchtbar,wenn man so hilflos durch die Gegend fährt und du kannst nichts machen.Die kleine war derartig geschwächt,daß wir um sie bangten.Aber Gott sei Dank hatte sie es geschafft.Daisy ist eine Kämpfernatur,so klein wie sie auch ist.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: --> permanenter Durchfall
BeitragVerfasst: Mo 28. Feb 2011, 13:06 
T-Rex
T-Rex
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Mär 2008, 12:42
Beiträge: 8339
Wohnort: Bottrop
Meine Tiere: Kater Felix und Border Mio, 1 Wüstenrennmaus,Gina im Herzen (+29.05.2010), Barry im Herzen (30.04.2011)
Mein Name ist: Christiane
Gisi, gut das Aragon geholfen werden konnte. *top* *top* *top*
Mein Mann hat gerne Gina mal was vom Tisch gegeben z.B. vom Hähnchen. Wenn sie es nicht vertragen hat, hatte sie dann nachts und morgens ganz schlimmen Durchfall. Morgens war dann irgendwo in der Ecke Kot auf dem Fußboden óder sie hat sich gemeldet und ich bin nachts oder morgens ganz früh dann mit ihr raus. Bin mal gespannt wie es mit Barry verläuft nixweiss

_________________
Bild

Tiere sind die besten Freunde. Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht. ( Mark Twain)
http://weichselgarten.npage.de

Gruß Christiane


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Offline Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort schreiben Seite 1 von 1   [ 10 Beiträge ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Hund, Liebe, Erde, Forum, Haus

Impressum | Datenschutz