Aktuelle Zeit: Do 18. Okt 2018, 08:06



Neues Thema erstellenAntwort schreiben Seite 1 von 1   [ 2 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wenn der Hund sich verschluckt hat
BeitragVerfasst: So 14. Mai 2017, 11:19 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Nov 2008, 11:51
Beiträge: 31816
Wohnort: Buchholz Landkreis Schaumburg
Meine Tiere: 2 Parson Russell Terrier
Mein Name ist: Silke
Spezialrang: Die 4Pfoten-Entzugserscheinung
!!! Tipps und Tricks im Ernstfall !!!

Des öfteren kommt es vor das Hunde Trockenkauartikel oder andere Dinge versuchen hinunter zu schlingen und diese sich dann so im Hals verkeilen das dass Tier droht zu ersticken...was ist zu tun in einem solchem Fall ?...oft bleibt keine Zeit um zum Tierarzt zu fahren oder auch wir können nicht schnell genug vor Ort sein...dann heisst es Eigeninitiative zu ergreifen um das geliebte Tier zu retten...darum hier mal eine Anleitung zum Heimlich Manöver ( dem ein oder anderen bekannt aus Erste Hilfe Kursen für Menschen) beim Hund....

HEIMLICH MANÖVER

Sollte nichts Greifbares im Hals- Rachenraum zu erkennen sein, können wir zunächst die Schwerkraft zu Hilfe nehmen. Um das Objekt zu lockern, schlagen wir mit dem flachen Handballen fünfmal kräftig zwischen die Schulterblätter des Tieres. Beginnt der Vierbeiner wieder zu husten, geben wir ihm Zeit den Fremdkörper auszuspucken. Hat dies allerdings keinen Effekt gehen wir direkt zum zweiten Schritt über: Kleine Hunde heben wir hoch und halten sie kopfüber, wobei wir sie vorsichtig schütteln. Gröβere Hunde umfassen wir kurz hinter dem Brustkorb und heben die Hinterläufe an, dann schütteln wir den Oberkörper vorsichtig nach unten während die Vorderbeine noch auf dem Boden abgestützt sind.

!!! VORSICHT !!! Dieser Griff darf nur angewendet werden, wenn die Luftröhre komplett blockiert ist und akute Atemnot besteht, da die Druckerhöhung im Brust- und Bauchraum zu inneren Verletzungen führen kann.

Wir legen den Hund idealerweise auf seine rechte Seite und überstrecken den Kopf, können den Griff aber auch im Stehen anwenden.
Wir positionieren uns hinter dem Hund und klopfen erneut fünfmal kurz und kräftig zwischen die Schulterblätter um den Fremdkörper zu lockern.
Wir nähern uns mit der Brust seinem Rücken und legen den Handballen auf den Oberbauch des Tieres knapp unter dem Brustbein. Bei groβen und beleibten Hunden kann die zweite Hand zu Hilfe genommen und zur Verstärkung auf die erste gelegt werden.
Dann ziehen wir das Tier ruckartig an uns und erzeugen eine Schubbewegung vom Zwerchfell zum Rachen um einen Überdruck in der Lunge zu erzeugen. Diese Bewegung kann bis zu fünfmal wiederholt werden.
Spuckt der Hund nichts aus, muss sofort der Mundraum überprüft werden, um zu sehen ob der Fremdkörper nach oben gerutscht ist und nun entfernt werden kann.
Ist nichts zu sehen, wiederholen wir das Schwerkraft-Manöver und schütteln das Tier mit dem Kopf nach unten.

Textquelle : Gudog

Bild

Bild

_________________

Rohfutter ist gefährlich - Meine Hunde jagen mich jeden Morgen in die Küche!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Offline Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 14. Mai 2017, 11:19 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 14. Mai 2017, 13:47 
Tintenfisch
Tintenfisch
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Jun 2015, 23:48
Beiträge: 1589
Wohnort: Fürther Land
Meine Tiere: Bella, Settermix, 10/2007
Rookie (Amarok), Brackenmix, 06/2012
Mein Name ist: Katharina
Gut, sich die Vorgehensweise wieder ins Gedächtnis zu rufen! *top*
Rookie hatte vor einiger Zeit ein Leckerchen verschluckt und hing wohl hinten vor der Luftröhre. Mitten auf den Feldern. *hilfe* Hab dann gleich den Heimlichgriff angewandt und das Ding kam raus. Ein Horror, wenn einem der Hund auf dem Feld erstickt...

Viele Hundeschulen bieten ja inzwischen auch Erste-Hilfe-Kurse für Hunde an oder man kann so einen Kurs bei den Hilfsorgas machen. Man kann nie genug üben, um für den Ernstfall besser vorbereitet zu sein.

_________________
Bild
made by Gilla


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Offline Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort schreiben Seite 1 von 1   [ 2 Beiträge ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mein Hund Dein Hund
Forum: Medien/ Bücher/ Filme/ Kino
Autor: Püppi
Antworten: 3

Tags

Ball, Bau, Erde, Hund, Quelle, Reifen, Rock

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Hund, Liebe, Erde, Forum, Haus

Impressum | Datenschutz