Aktuelle Zeit: Do 22. Aug 2019, 02:43

Forumsregeln


Bitte nur seriöse Urlaubsunterkünfte einstellen.
Bevorzugt, wo man selber schonmal war, um Berichte zu erstatten.



Neues Thema erstellenAntwort schreiben Seite 1 von 1   [ 1 Beitrag ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einreisebestimmungen für den Hund
BeitragVerfasst: So 29. Jul 2012, 12:43 
4Pfoten-Administrator
4Pfoten-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Sep 2007, 21:55
Beiträge: 24674
Wohnort: Fürth
Meine Tiere: 2 Hunde : Hades + Luna mit Samba & Chris im Herzen <3
Mein Name ist: Pat
Spezialrang: Feldwebel
Jedes Land hat bestimmte Kriterien,
die ein Hund erfüllen muss,
um in das Land einfahren zu dürfen.

Damit man keine bösen Überraschungen an der Grenze oder bei Inlandskontrollen erlebt
sollte man sich zufür darüber über das jeweilige Land informieren.

Achtung!
Ich einigen Ländern ist die Einfuhr von bestimmten Rassen verboten.
Auch ein aktueller Impfschutz ist fast überall Pflicht.

Weitere Infos könnt ihr euch zum Beispiel

Hier einholen

http://www.reisen-mit-hund.org/einreise ... aender.php


Oder fragt einfach rechtzeitig euren Tierarzt vor der Reise,
ein kompetenter Arzt hat in der Regel immer die aktuellen Bestimmungen vorliegen
und kann euch beraten.


Update 2012

Wer bisher mit seinem Hund in Länder wie Großbritannien oder Schweden reisen wollte, musste im Voraus aufwändige Tests und lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Seit dem 1. Januar 2012 gelten einheitliche EU-Einreisebestimmungen für Hunde. Das Reisen mit Hund wird damit deutlich einfacher.

Die seit 1. Januar 2012 geltende EU-Verordnung betrifft vor allem die Einreise in die Länder Großbritannien, Schweden, Irland und Malta. Bisher forderten diese Länder vor der Einreise von Hunden eine Überprüfung des Tollwut-Titers, um festzustellen, ob ein gültiger Tollwut-Impfschutz besteht. Nach Durchführung des Titer-Tests musste eine Wartezeit von 6 Monaten eingehalten werden, erst dann war eine Einreise möglich.

Diese Regelungen gehören für Reisende aus EU-Ländern nun der Vergangenheit an. Künftig müssen sie lediglich den Nachweis einer gültigen Tollwut-Schutzimpfung erbringen. Die Einreise kann bereits 21 Tage nach der Impfung erfolgen. Zusätzliche Bestimmungen, die die Kennzeichnung durch einen Mikrochip und das Mitführen eines EU-Heimtierpasses vorschreiben, bestehen weiterhin unverändert.

Wenn Sie mit Ihrem Hund eine Reise ins Ausland planen, sollten Sie sich vorab über die jeweiligen Einreisebestimmungen des Landes informieren, zum Beispiel mit Hilfe des interaktiven Fragenblocks zu Auslandsreisen mit Hunden vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

http://www.dogs-magazin.de/reise/neue-e ... 71071.html

_________________
Bild
ich mache keine Rechtschreibfehler! Ich schreibe
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Offline Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 29. Jul 2012, 12:43 


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort schreiben Seite 1 von 1   [ 1 Beitrag ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mein Hund Dein Hund
Forum: Medien/ Bücher/ Filme/ Kino
Autor: Püppi
Antworten: 3
Einreisebestimmungen !!!
Forum: Gesetze / Rechte / Pflichten
Autor: Yessaia
Antworten: 10
Nach dem Hund ist vor dem Hund - Fragen die man sich stellt.
Forum: Allgemeine Hundethemen
Autor: Sammywuff
Antworten: 12

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Hund, Liebe, Erde, Forum, Haus

Impressum | Datenschutz